Blue Flower

Der Abwasserverband stellt sich vor

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Abwasserverbandes Freigericht

Da sich die technischen Anforderungen an die Abwasserreinigung in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind, ist die Abwasserreinigung zu einer umfassenden, vielschichtigen und anspruchsvollen Umweltaufgabe geworden. Um sie langfristig zu meistern, waren und sind beträchtliche Investitionen in die Instandhaltung, Sanierung und Neuerrichtung von Kanalisationssystemen und Kläranlagen erforderlich.

So war auch der Abwasserverband Freigericht in den letzen Jahren aufgrund steigender behördlicher Forderungen verpflichtet, große Summen in die Abwassertechnik zu investieren. Neben den alltäglichen verfahrenstechnischen und energetischen Optimierungsbestrebungen hat der Abwasserverband Freigericht vorausschauend und richtungsweisend beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit um finanzielle Unterstützung der Maßnahmen zur Optimierung der durch den Verband betriebenen Kläranlagen für eine klimafreundliche Abwasserbehandlung gestellt. Hintergrund ist das Bestreben, den Energiebedarf der Kläranlagen des Verbandes nahezu selber decken zu können. Hierzu werden unter anderem Maßnahmen wie die nachhaltige Reduzierung des Eigenenergieverbrauches durch belastungsabhängige Mess-, Steuerungs- und Regelungskonzepte sowie die Prüfung eines verstärkten Einsatzes von Erneuerbaren Energien (z. B. Photovoltaik) gehören.

Das Entsorgungsgebiet des AVF umfasst die Siedlungen der Gemeinde Freigericht mit den Ortsteilen Somborn, Altenmittlau, Bernbach, Horbach und Neuses, der Stadt Gelnhausen mit den Stadtteilen Hailer und Meerholz und der Gemeinde Hasselroth mit den Ortsteilen Neuenhaßlau, Niedermittlau und Gondsroth.


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und sich über den Abwasserverband informierungen und stehen Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen Viel Spaß auf unserer Homepage!